Menü

News und Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie einen kurzen Überblick zu den Neuigkeiten (News) und Aktivitäten (Veranstaltungen) von ISAS.

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie:

News

31.03.2020: Verstärkung für das ISAS Team in Albstadt gesucht

Für unseren Standort in ALBSTADT suchen wir ab sofort einen Technischen Mitarbeiter für Bauüberwachung und Projektbearbeitung (m/w/d).

Weitere Informationen und Details zur Stellenausschreibung finden Sie in unserem Stellenmarkt.

Kommen Sie zur ISAS Familie - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

16.03.2020: IFAT 2020 verschoben auf 07. - 11.09.2020

Die Vorbereitungen für unseren Messeauftritt auf der diesjährigen IFAT laufen und wir freuen uns bereits heute Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen. Nähere Einzelheiten werden zeitnah bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeitigen Corona-Krise viele Veranstaltungen und Messen abgesagt oder verschoben worden. 
Die IFAT 2020 wurde auf den 07. - 11.09.2020 verschoben.

 

 

02.03.2020: Neue Adresse für den Standort in Erlangen

Seit dem 02.03.2020 ist das Büro in Erlangen unter der folgenden Adresse und Telefonnummer zu erreichen:

Langenfeldstraße 11
91058 Erlangen
Telefon: 09131/9279337
Fax:      089/5890949399

 

 

20.01.2020: ISAS stimmt sich auf das Jahr 2020

Die ISAS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich zu Beginn des neuen Jahres im Rahmen des ISAS-Teamtages auf die Herausforderungen des Jahres 2020 eingestimmt.

Über den Tag verteilt wurden interne Schulungen, Vorträge zu verschiedensten Themen abgehalten, Fachgruppen trafen sich zu gemeinsamen Workshops und die Geschäftsführung informierte über Neuigkeiten. Wichtiger Bestandteil war die turnusgemäße jährliche Sicherheitsunterweisung durch den Sicherheitsbeauftragten.

03.12.2019: Obermain-Tagblatt berichtet "Lichtenfels bekommt Masterplan für die Kanalsanierung"

Das Obermain-Tagblatt hat in seiner Ausgabe vom 03. Juni 2019 über die Einführung eines "Masterplanes zur einheitlichen Vorgehensweise bei der Sanierung von Kanälen" in Lichtenfels berichtet.

Der Masterplan wurde von Dipl.-Ing. Daniel Korczinski vorgestellt.

Den Artikel finden Sie hier.

 

 

 

19./20.09.2019: Betriebsausflug zum 30-jährigen Jubiläum

Mit einem Betriebsausflug nach Zuffenhausen und Ludwigsburg hat ISAS das 30-jährige Bestehen des Unternehmens gefeiert.

Wir danken unseren Kunden für Ihre Treue.

02.09.2019: Auszubildende für 2020 gesucht

Die für 2019 verfügbaren Ausbildungsplatze sind alle vergeben - nutze bereits heute Deine Chance und bewirb Dich für die Ausbildungsplätze 2020.

Starte mit ISAS in Deine berufliche Zukunft! Für unseren Standort in Füssen suchen wir für den Ausbildungsbeginn am 01.09.2020 Auszubildende zur Fachkraft für Wasserwirtschaft (m/w) sowie zum Kaufmann für Büromanagement (m/w).

Weitere Informationen erhältst Du im Ausbildungsbereich unseres Stellenmarkts.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

27.06.2019: ISAS feiert 30-jähriges Bestehen

Am 27.06.1989 - vor genau 30 Jahren - wurde ISAS von den Eheleuten Irene und Peter Jung gegründet. Bereits bei Beginn wurde mit der strikten Spezialisierung des Ingenieurbüros auf die Sanierung von Abwassersystemen der Baustein für die erfolgreiche Entwicklung, insbesondere der letzten Jahre, gelegt. Noch heute arbeiten wir mit Kunden der ersten Stunde zusammen!

HERZLICHEN DANK an alle Kunden und Mitarbeiter ohne die diese Erfolgsgeschichte nicht möglich wäre!

Diesen Anlass feiert ISAS mit einem überarbeiteten Corporate-Design und allem was dazu gehört.

Wir freuen uns auf die nächsten Jahre.

Veranstaltungen

25./26.03.2020: DWA Landesverband Baden Württemberg – Tagung der Lehrer und Obleute

Die zweitägige Tagung dient zum intensiven Erfahrungs- und Wissensaustausch. Begleitet wird die Tagung durch ein interessantes Vortragsprogramm aus den Bereichen Abwasser- und Wasserwirtschaft (Quelle: https://www.dwa-bw.de/de/nachbarschaften.html)

Herr Dipl.-Geogr. Gerhard Renz trägt trägt einen Fachvortrag mit dem Thema " Kanalsanierung 2020 – Überlegungen zum Nutzen für eine Kanalnachbarschaft" vor. Zudem hat er Herr Renz die Kanalnachbarschaft des Kreis Reutlingen übernommen.

24.03.2020: Fachvortrag auf dem 18. Deutscher Schlauchlinertag in Kassel - ABGESAGT!

WICHTIGER HINWEIS! AUFGRUND DER DERZEITIGEN SITUATION IST DIE VERANSTALTUNG ABGESAGT!

Die Schlauchlining-Technologie hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Verfahren der grabenlosen Kanalsanierung entwickelt.

Die Veranstaltung "18. Deutscher Schlauchlinertag"  wird von der Technischen Akademie Hannover e.V. durchgeführt und dient als Plattform für den Erfahrungsaustausch und die Vorstellung der neuesten Schlauchlinertechniken.

Herr Dipl.-Geogr. Gerhard Renz hält im Rahmen der Veranstaltung einen Fachvortrag zum Thema "Schachtliner – Potential, Herausforderung, Produktunterschiede".

Informationen rund um die Veranstaltung samt Programm finden Sie unter: 
https://www.ta-hannover.de/veranstaltungen/dst.php#view1

13.03.2020: Fachvortrag auf dem 33. Lindauer Seminar

Die Lindauer Seminare entwickeln sich seit Ende der 1980er Jahren stetig weiter. Diese Veranstaltungsreihe ist in den letzten Jahren zu einem der größten und bedeutendsten Fachforum für die Siedlungsentwässerung im deutschsprachigen Raum geworden.

Im Rahmen der Fachveranstaltung zur Entwässerung, Inspektion und Sanierung von Kanal- und Rohrsystemen mit dem Thema Praktische Kanalisationstechnik – Zukunftsfähige Entwässerungssysteme hält Herr Dipl.-Geogr. Gerhard Renz einen Vortrag zum Thema Kanalsanierung aktuell – steigende Preise, steigende Mängel.

Informationen rund um die Veranstaltung samt Programm finden Sie unter: 
https://www.jt-elektronik.de/de/termine/veranstaltungen/33-lindauer-seminar-2020

 

 

11.03.2020: DWA Landesverband Baden Württemberg "Kanal Spezial" in Heilbronn

Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg veranstaltet das neue Seminar Kanal spezial.

Zu den Standardaufgaben der Kanalnetzbetreiber zählt mittlerweile die Inspektion von Kanälen. Dieses Seminar gibt den Auftakt zu verschiedenen Themen der Kanalinstandhaltung. Die erste Veranstaltung dieser Seminarreihe behandelt die Themen Inspektion, Kodierung, Auswertung und Sanierungskonzepte.

ISAS trägt zwei der Fachvorträge mit dem Themen " In die Röhre gucken - Technische Möglichkeiten zur Erfassung des Kanalnetzes" und "Ein Buch mit sieben Siegeln? - Was versteckt sich hinter der aktuellen Kodierung?" vor. 

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter: http://www.geanetz-bw.de/aktivitaeten/schulungen